Logo des Stadtmuseums --> Link auf die Startseite - Das Logo besteht aus einem Fisch, der keiner Spezies zugeordnet werden kann, umrahmt von einem schwarzen Kasten
 Haus zum Stockfisch
 Stadtmuseum Erfurt



 

Druckereimuseum - schwarze Kunst für Jedermann

Pfeil nach rechtsoben Das Druckereimuseum im Benary Speicher Erfurt

Seit April 2001 befindet sich im Benary-Speicher, neben einem Schaudepot der Erfurter Museen, ein Druckereimuseum.
Zuvor erinnerte der "Gutenbergkeller" in der Johannesstraße an die über 500jährige Drucktradition Erfurts. Engagierte Mitarbeiter der Erfurter Druckerei "Fortschritt" erstellten eine Sammlung technisch einwandfreier Maschinen und Druckereizubehör von 1860 bis 1930. Als Traditionskabinett des Betriebes am 16. Dezember 1982 eröffnet, erwarb es 1994 das Stadtmuseum. Dieser Bestand bildete den Grundstock des Druckereimuseums.

Druckmaschine und Ausstellungsstücke

Hier im Benary - Speicher kann man unter hervorragenden Raumbedingungen funktionstüchtige Druckereimaschinen der letzten zwei Jahrhunderte in Aktion erleben. Es handelt sich dabei z.B. um eine Kniehebelpresse von 1865, eine Boston-Tiegeldruckpresse aus dem Jahr 1880 oder einen Typographen (Setzmaschine) von 1910. Weiterhin sind Scheren, eine Falz- und eine Heftmaschine zu sehen.
In den letzten Jahren konnte durch Schenkungen das Ausstellungsspektrum ergänzt werden. Genannt seien hier vor allem die Übernahme der kompletten Werkstatt des Erfurter Kunstdruckers Ernst August Zimmermann. Ein zweites Beispiel der Bestandserweiterung ist der im Jahr 2003 erfolgte der Aufbau einer Zeilengussmaschine (1930/ 40), deren Funktion regelmäßig demonstriert wird.

Leider können nur beschränkte Öffnungszeiten angeboten werden (Siehe Besucherinformation).

Im Anschluss an eine fachkundige Führung können die Gäste selbst drucken.

 

Link: Zurück zum Seitenanfang


© ·  Stadtmuseum Haus zum Stockfisch ·